Mandarinen-Smoothie mit Banane und Kokos by Zuckergewitter

Mandarinen-Smoothie mit Banane und Kokos

Wie ich ja schon feststellte, hat mich momentan ein wenig das Smoothiefieber gepackt. Also habe ich heute schon wieder ein Smoothierezept für euch.

Dafür habe ich sogar eine jahrelange Abneigung überwunden, nämlich die gegen Mandarinen. Lange, lange, lange hab ich die Dinger nicht angefasst. Warum bloß? Mein herzallerliebster Neffe hatte irgendwann mal eine Phase, in der er tonnenweise Mandarinen gefuttert hat. Da war er ungefähr drei oder vier und ich habe häufig auf ihn aufgepasst. Und immer, wirklich immer, hatte man den Geruch von Mandarinen in der Nase. Wie es also so ist, kann man Dinge, von denen man zu viel hat, irgendwann nicht mehr sehen. In meinem Fall hat mir allein der Geruch schon gereicht und ich habe Mandarinen fast zehn Jahre lang gemieden. Ja, wirklich so lange. Ich sags euch, mein lieber Neffe hat wirklich viele Mandarinen gegessen.

Aber jetzt, jahaaaa, jetzt habe ich die perfekte Therapie gegen meine Mandarinenphobie gefunden und zwar in Form dieses leckeren Smoothies.

Mandarinen-Smoothie mit Banane und Kokos by Zuckergewitter

 

Mandarinen-Smoothie

RezeptPDF

 

 

für eine Portion

2 Mandarinen
100ml Bananensaft
150ml Kokoswasser oder -milch
2 El Schmelzflocken

Die Mandarinen gründlich schälen und dabei versuchen, soviel wie möglich von der weißen Pelle zu erwischen.  Zusammen mit den restlichen Zutaten fein pürieren und durch ein Sieb in ein Glas umfüllen. Diesen Schritt solltet ihr euch lieber nicht sparen, denn Teile der Mandarinenhäutchen lassen sich weder pürieren, noch essen (ich habs versucht – örgs)

Diese Mischung war ein Zufallsprodukt, weil in meinem Kühlschrank noch ein Rest Bananensaft herum stand und ich bin froh drum, denn es ist sooooo lecker! Und die Farbe ich so schön, ich bin verliebt….

Mandarinen-Smoothie mit Banane und Kokos by Zuckergewitter

Gibt es für euch auch irgendwelche Lebensmittel, die ihr irgendwann nicht mehr mochtet?

 

Sonnige Grüße, Caro

4 Kommentare

  • Clarimonde

    oh, oh… hiiieer… HIER!
    Ich würde mich mit den freundlichsten Empfehlungen bereit stellen diesen Smoothie mal zu verköstigen!
    Schade, dass er bestimmt schon längst verputzt ist 😀
    Die Tragödie an diesen Smoothie Rezepten ist ja, dass ich nie alles im Haus dafür habe, wenn sie online gestellt werden…
    Das klingt total lecker, mein Einkaufszettel ist soeben länger geworden^^
    Außerdem freue ich mich natürlich, dass du obendrein auch noch deine Mandarinenphobie überwinden konntest!

    Mit den allerliebsten Grüße,
    Clarimonde

    • Caro

      Jaaaa, der war echt ratzfatz weg, quasi in einem Zug weg getrunken, so lecker <3
      Geht mir auch total oft so, dass ich ein leckeres Rezept finde und am liebsten direkt loslegen will, aber natürlich mindestens die Hälfte an Zutaten nicht habe. Ich hoffe, er schmeckt dir, wenn du die Zutaten da hast 🙂
      Liebe Grüße, Caro

  • Sina

    Mmmhh, das klingt wirklich nach einer leckeren Kombi! Ich trinke zwar fast jeden Morgen einen Smoothie, aber Mandarinen habe ich bis jetzt noch nicht benutzt. Das kommt auf jeden Fall auf meine Liste (die immer länger und länger wird – es gibt einfach zu viel gute Foodblogs!! 😉 ) und wird ausprobiert sobald wieder Mandarinenzeit ist! 🙂

    Liebe Grüße

    Sina von veganheaven.de

    • Caro

      Ich war auch positiv überrascht, wie lecker die Mandarine im Smoothie ist 🙂
      Nur das Sieb sollte man nicht sparen, sonst ist es nicht so lecker 😀

      Liebe Grüße, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

68 + = 70

CLOSE
CLOSE