leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

Happy Birthday Zuckergewitter! Ich feiere heute mit köstlichen Zimtstern-Cupcakes

Konfettiiiiii! Heute feiere ich mit euch! Ein Jahr Zuckergewitter nämlich. Ja, genau, so lange ist das schon her, seit genau einem Jahr tobe ich mich hier aus und auch wenn sich in dieser Zeit mehr verändert hat, als ich dachte, so war es doch die allermeiste Zeit ganz schön süß.

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

Auf anderen Blogs habe ich schon ziemlich oft die Artikel gelesen, in denen es darum geht, zurück zu schauen. Schon komisch, wenn man dann selbst Anlass dazu hat. Wie bei einem Baby ist es ja eine besondere Zeit, dieses erste Jahr. Man fängt an und fragt sich, ob das wohl irgendwen interessieren wird, was man da von sich gibt. Kann man mit diesen unglaublichen Fotos, die man auf anderen Blogs bestaunt, mithalten? Will man das? Geht es überhaupt um mithalten in Form von Konkurrenz? Diese Diskussion ist ja sowieso eine ziemlich aktuelle.

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

Ich bin froh, sagen zu können, dass ich unheimlich viel Spaß daran habe, mir das Hirn zu zermatern auf der Suche nach neuen Rezepten, die ich so vielleicht noch nicht überall gesehen habe. Ich liebe es, Verbesserungen in meinen Fotos zu sehen oder zufällig über Tricks zu stolpern, wie sie besser werden können.

Und ich liebe es, dass ich so viel positive Resonanz von euch bekomme. Die lieben Kommentare, die vielen Däumchen und Klicks. Oder die persönlich Ansprache, wenn jemand, mit dem ich vielleicht privat nicht so viel zu tun habe, mich einfach von sich aus anspricht und sagt, dass er mag, was ich tue. Denn zum einen ist das alles hier natürlich mein Hobby. Ich tue es, weil es mir Spaß macht. Aber ich glaube, wer ehrlich ist muss zugeben, dass es nur halb so viel Spaß machen würde, wenn es niemand sieht oder sehen will. Darum geht es ja schließlich beim Bloggen, etwas weiter geben an andere. Deshalb fühlt euch alle miteinander von mir geherzt und gebusselt, ich danke besonders euch für dieses schöne letzte Jahr!

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

Diesen Anlass hätte ich natürlich schrecklich gerne genutzt, um hier eine kleine Party zu veranstalten. Wegen akut werdendem Bachelorarbeitsstress habe ich mich aber entschieden, sie dieses Jahr ausfallen zu lassen. Dafür gibt es dann hoffentlich im nächsten Jahr eine doppelt so schöne Feier.

Heute schicke ich euch deshalb einfach ein Rezept für zarte, zimtige Zimtstern-Cupcakes. Schließlich hat hier alles auch mit Zimt angefangen. Noch ein bisschen wortkarg, aber naja, ich bin dann ja doch noch gesprächiger geworden.

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

 

 

Zimtstern-Cupcakes

RezeptPDF

 

 

für 20 Stück

3 Eier
75g Zucker
1 Prise Salz
90g gemahlene Mandeln
30g Speisestärke
1 Tl Zimt
35g Butter

200g Frischkäse
100g weiße Schokolade
200ml Schlagsahne
1 El Puderzucker
etwas Zimt zum Bestäuben

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen und die passende Menge Muffinförmchen auf einem Blech verteilen und mit Papierförmchen auslegen.

Die Butter schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz sehr steif schlagen.

Dann langsam den Zucker einrieseln lassen und nacheinander die Eigelbe dazu geben. Mandeln und Zimt in einer Schüssel mischen, die Speisestärke darüber sieben und nochmal vorsichtig mischen. Das Ganze vorsichtig unter die Eimischung heben und zuletzt die abgekühlte Butter ganz kurz unterziehen. Die Butter darf dabei nicht mehr warm sein.

Den Teig auf die Förmchen verteilen und ca. 15 Minuten backen. Dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting die Schokolade schmelzen und auf Zimmtertemperatur abkühlen lassen. Dann den Frischkäse vorsichtig mit dem Puderzucker glatt rühren und mit der Schokolade mischen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Auf die Küchlein spritzen und die Cupcakes kurz vorm Servieren noch mit Zimt bestäuben.

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

Soooo und nach dieser kleinen feinen Party verabschiede ich mich in eine kleine Blogpause. Nicht etwa, weil ich mich in Ruhe an Weihnachtsbraten und Keksen dick und rund futtern will, sondern weil neben der Feierei auch meine Bachelorarbeit in die letzte Phase geht. Anfang Januar muss ich abgeben und brauche bei den vielen Familienterminen dann einfach die Zeit dafür. Ähem und ich muss mir selbst die Möglichkeit nehmen, mich mit schönen Dingen, wie Kekse backen zu beschäftigen.

Aber hier bleibt es natürlich nicht still, neeeeee. Ich habe eine bunte Truppe liebster Blogger-Kolleginnen organisiert, die euch die Zeit bis ins neue Jahr verschönern. Womit, da bin ich momentan noch genauso gespannt wie ihr hoffentlich, aber so viel ist sicher: ihr werdet mich überhaupt nicht vermissen, höhö. Achso, und zwischendurch schaue ich natürlich trotzdem mal vorbei, so ganz kann ich mich dann ja doch nicht zusammen reißen.

leichte Zimtstern-Cupcakes zum 1. Bloggeburtstag | Zuckergewitter.de

In diesem Sinne wünsche ich euch schon jetzt bezaubernde Weihnachten im Kreis eurer Liebsten und einen sanften Rutsch ins neue Jahr!

Machts euch schön, meine Lieben!

 

Weihnachtliche Grüße, Caro

 

4 Kommentare

  • Tulpentag

    Woohoo. Herzlichen Glückwunsch. liebe Caro, zum Einjährigen 🙂 ♥ Ich lese deinen Blog unheimlich gerne, weil ich dich so herrlich sympathisch finde. Mach weiter so!
    Und nu gönn dir erstmal eine Bloggerpause! Ich wünsch dir viel Erfolg in der letzten Phase deiner Bachelorarbeit. Vor einem Jahr hab ich meine Masterarbeit abgegeben und im Dezember für die Mündliche gelernt. Ich fühle mit dir 😉
    Hab außerdem eine schöne Weihnachtszeit (trotz allem)!! 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Caro

      Daaaanke, meine liebe Jenny! <3

      Was die Weihnachtstage angeht, das wird bestimmt trotzdem schön, außerdem ist es ja jetzt nur dieses eine Jahr, da kann man das verkraften, wenn man am Ende sein Abschlusszeugnis in den Händen halten darf. Dafür gehts hier dann nächstes Jahr richtig rund 😀

      Liebste Grüße, Caro

  • Duni | Windmelodie

    Ohhh Schnecki ❤ HAPPY HAPPY BIRTHDAY TOOO YOUU! Du machst das wirklich ganz wunderbar und vor allem machst du eines: HUNGER 😀 jedes Mal wenn ich auf deinem Blog bin will ich gleich wieder in die Küche und loslegen! 🙂 Du bist so eine sympathische und liebe Maus, das ist das Wichtigste ❤
    Gönn dir deine Pause, ruh dich aus und erhol dich gut damit du dann wieder voll durchstarten kannst! ^_^

    Ich drück dich meine Liebe, hab es fein ❤
    Deine Duni

    • Caro

      Hihi, daaaaanke dir! <3 Total süß, dass du Schnecki schreibst, so nett meine Mama mich auch oft ^^

      Fühl dich ebenfalls gedrückt, Liebes! :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 23 = 33

CLOSE
CLOSE