Schokoküchlein im Waffelbecher | Zuckergewitter.de

Statt Partyhütchen gibt’s heute Partyküchlein – Schokokuchen im Waffelbecher

Viiiiieeel Glück zum Nichtgeburtstag, für Dich, für Dich! Viel Glück zum Nichtgeburtstag, für mich, für mich! Na, wer kennt diese Zeilen? Als bekennender Disney-Fan ist natürlich sowas Pflicht für mich und in meiner Familie wird dieses Lied immer wieder gerne mal gesungen. Ich finde, da ist ganz viel Wahres dran, warum sollte man nicht jeden Tag feiern? Sich selbst und alle anderen.

Warum also sollte man nicht auch mal einfach so Kuchen backen und in ein Geburtstagskleidchen stecken? Ganz ganz lange schon standen diese schnuckeligen Küchlein im Waffelbecher auf meiner Liste und jetzt dachte ich mir, pffft, Geburtstagsoptik hin oder her, die kommen heute auf den Tisch!

Schokoküchlein im Waffelbecher | Zuckergewitter.de

Ein unschöner Nebeneffekt von Cupcakes und Muffins sind ja leider die Papierförmchen, die nach dem Genuss der kleinen Schweinereien übrig bleiben und sich gerne mal in alle Richtungen verteilen. Wo ich die nach so einem Kaffeetrinken schon überall wieder gefunden habe…. Bei diesen süßen kleinen Dingern bleibt nix mehr übrig, denn die Verpackung isst man ja gleich mit. Praktisch oder?

Ich kann sie mir wirklich super für einen Kindergeburtstag vorstellen. Vielleicht mit eingefärbter weißer Schokolade für den perfekten Mini-Eis-Look? Das wär doch noch was! Für uns große Kinder habe ich heute die langweilige Variante mit Vollmilchschokolade dabei, ich hoffe aber, die weckt trotzdem ein bisschen das Nichtgeburtstagskind in euch?

Schokoküchlein im Waffelbecher | Zuckergewitter.de

 

 

Schokoküchlein im Waffelbecher

RezeptPDF

 

 

für 16 Stück

16 Waffelbecher
125g Mehl
50g Zucker
65g Butter
1 El Vanillezucker
1 El Kakao
2 Eier
1 Tl Backpulver
200g Vollmilchschokolade
bunte Streusel

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und die Waffelbecher auf einem Backblech verteilen.

Für die Füllung die Butter schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Das Mehl zusammen mit Backpulver und Kakao einmal sieben und bereit stellen.

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker hell cremig aufschlagen. Die Butter hinzu geben und dann portionsweise die Mehlmischung unterrühren. Der Teig wird eher fest, das ist aber nötig, damit man ihn gut in die Becherchen bekommt.

Schokoküchlein im Waffelbecher | Zuckergewitter.de

Dafür mit einer Klammer die untere Öffnung eines Spritzbeutels verschließen und den Teig in den Beutel bugsieren. Die Becher dann bis knapp unter die obere Kante mit Teig befüllen. Dann für ca. 10-12 Minuten backen, bis bei der Stäbchenprobe nichts mehr kleben bleibt.

Die Küchlein auskühlen lassen. Nun noch die Schokolade schmelzen, die Küchlein darin eintunken, bis der obere Teil schön bedeckt ist und zuletzt mit bunten Streuseln bestreuen. Im Kühlschrank fest werden lassen – fertig!

Schokoküchlein im Waffelbecher | Zuckergewitter.de

Die merke ich mir auf jeden Fall für die nächste Feier. Eigentlich schlummert doch in uns allen ein Kind mit großer Begeisterung für solche niedlichen Sachen. Und deshalb gibt es die auch nicht beim nächsten Kindergeburtstag, hihi…

Machts euch schön!

 

Sonnige Grüße, Caro

6 Kommentare

  • Duni

    Boah – mein Kopf rattert grade!! Woher stammt das Lied O_O Ich muss gleich googeln sonst lässt mich das nicht mehr in Ruhe 😀 ❤ Aber deine Partlüchlein sind ja mal der Brüller meine Süße! Die muss ich unbedingt mal machen wenn die Kleinste von uns Geburtstag hat (oder Nichtgeburtstag :D) Kling jedenfalls super lecker und sieht super aus! Wie immer: Ganz zauberhaft!

    Ich drück dich ganz lieb, hab einen schönen Tag :*
    deine Duni ❤

    • Caro

      Haha, das singen der Hutmacher und der Märzhase von Alice im Wunderland 😀
      Danke für die Blumen, Schätzelein :-*

      Auch dir einen wunderbaren Tag! <3

  • Tulpentag

    Ohhh, wie süß sehen die denn aus?! Ich find deine Küchlein einfach nur suuper. Ich glaub ich schenk mir die nächste Woche einfach mal selbst zum Nicht-Geburtstag.
    Ach Gott, wie schön!

    • Caro

      Das klingt nach einem sehr guten Plan, man sollte sich öfter mal was zum Nichtgeburtstag schenken 😛

      Hihi, liebste Grüße!

  • Janet

    Hallo liebe Caro, mit Begeisterung lese ich immer wieder deine Rezepte und habe auch schon das ein oder andere nachgebacken 😊

    Diese süßen Partyküchlein sollen es diesmal für den 3. Geburtstag meiner Tochter sein.

    Eine Frage habe ich allerdings dazu. 🙈
    Ich kenne diese Waffelbecher nur mit Schokolade ausgekleidet oder gibt es die auch ohne? Welche hast du verwendet und wo hast du sie gekauft?

    Vielen Dank schon mal für die tolle Idee

    Liebe Grüße
    Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

38 − 37 =

CLOSE
CLOSE