Weiße Schoko-Mousse au Lotta's Eierlikör by Zuckergewitter

*Sponsored Post* Weiße Schoko-Mousse au Lotta’s Eierlikör

Meine Lieben, ich verspreche hoch und heilig, das ist jetzt erstmal das letzte Eierlikör-Rezept für eine längere Zeit. Aber hier konnte ich einfach nicht widerstehen.

Denn am Montag klingelte es an der Tür und der nette Paketbote lieferte ein kleines Päckchen ab. Höööö, ich hab doch gar nichts bestellt? Hatte ich auch nicht, es war Überraschungspost von Lotta’s Eierlikör*, einer kleinen Sparte eines Spirituosenherstellers. Im Päckchen war neben einer Flasche Orangen-Eierlikör auch ein kleines Rezepteheftchen und ein persönlicher Brief, in dem erklärt wurde, wie es zu dieser lieben Überraschung kam. Die Begawelle war schuld am unerwarteten Likörchen-Glück. Deshalb erstmal vielen Dank an das Team von Lotta’s Eierlikör!

Weiße Schoko-Mousse au Lotta's Eierlikör by Zuckergewitter

Nun aber zum Wichtigsten, dem Likör. Die Flasche finde ich allein schon sehr schön, die wird auf jeden Fall später aufgehoben. Auch die Gestaltung der Etiketten finde ich mit ihrem Tafeldesign sehr ansprechend. Was aber besonders interessant ist, sind die verschiedenen Sorten. Neben der klassischen Variante gibt es nämlich noch eine mit Orange und eine mit Kokos (uhuuuu, da werde ich glaub ich auch noch schwach). Die Liköre haben mit 20% einen höheren Alkoholanteil, als andere Liköre, wodurch sie sehr lange haltbar sind, was man aber auch sehr deutlich merkt. Pur ist er uns deshalb dann doch zu stark.

Einfach nur so stelle ich euch jetzt aber natürlich auch kein Schnapsglas voll Likör hin, nix da, ich habe euch ein sündhaft leckeres Dessert mitgebracht. Vorher gestehe ich aber: wenn ich etwas noch mehr mag als leckeres Essen, dann ist es ein einfacher Weg da hin. Man muss sich nur mal ein paar Rezepte für Mousse au Chocolat anschauen, da werden Eier über Wasserbädern geschlagen und ohne Ende Gelatine verbraucht. Och nöööö, da bin ich in aller Regel doch zu faul zu. Ich wollte etwas zackig gemachtes haben, ohne die doofe Gelatine, die irgendwie überall in solchen Rezepten zu sein scheint. Und ich habe eins gefunden, das sogar ohne zusätzlichen Zucker auskommt, mal wieder hier: Klick!

Weiße Schoko-Mousse au Lotta's Eierlikör by Zuckergewitter

 

Weiße Schoko-Mousse au Lotta’s Eierlikör

RezeptPDF

 

 

für 4 Portionen

100g weiße Schokolade
100g Crème Fraiche
100ml Lotta’s Eierlikör mit Orange*
200ml Sahne

Die weiße Schokolade schmelzen und unter regelmäßigem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

In einer flachen Schüssel die Crème Fraiche langsam mit dem Eierlikör zu einer glatten Creme verrühren. Wenn sich beides verbunden hat und alle Klümpchen verschwunden sind, die Schokolade genauso darunter ziehen. Dann die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Das wars auch schon. Die Mousse jetzt noch für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann darf geschlemmt werden.

Der Orangengeschmack vom Eierlikör kommt in diesem Dessert wirklich unglaublich gut zur Geltung. Wer keinen aromatisierten Likör verwenden kann, gibt vielleicht noch ein wenig Orangenaroma hinzu.

Lotta’s Eierlikör findet ihr übrigens auch auf Facebook*. Dort gibt es immer mal wieder ein Rezept zur Anregung, schaut doch mal vorbei.

Weiße Schoko-Mousse au Lotta's Eierlikör by Zuckergewitter

*Werbung – der Artikel wurde mir kostenlos überlassen.
Damit wurde jedoch in keiner Weise meine Meinung beeinflusst,
das Verfassen eines Beitrag war in jeglicher Hinsicht mir selbst überlassen!

 

Ich wünsche euch ein wundervolles langes Osterwochenende! Machts euch schön!

 

Sonnige Grüße, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 44 = 47

CLOSE
CLOSE