einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

Für einen satten Start in den Tag – einfaches Nuss-Schoko-Müsli

Der Titel könnte auch lauten „Aus den wirren Gehirnwindungen einer Foodbloggerin“. Dieses Rezept ist quasi mit Rücksicht auf mich selbst entstanden, eigentlich sollte das nämlich mal wieder ganz anders werden. So richtig oberschokoladig und ohne das man Verdacht schöpfen könnte, dass möglicherweise was Gesundes drin ist, hmpf.

einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

Man sollte grundsätzlich davon ausgehen können, dass ich auf die Idee komme, dass das Kakaopulver, das beim ersten Versuch mit rein durfte, nicht unbedingt begeistert davon ist, bei 180°C gebacken zu werden. Zuerst einmal fand ich mich aber selbst ganz schön toll, als die ganze Wohnung so wundervoll schokoladig geduftet hat, dass ich schon Halluzinationen von meinem nächsten Frühstück hatte.

Aber dann – kennt ihr dieses Geräusch, das in Filmen kommt, wenn jemand jäh aus seinen Träumen gerissen wird? Quiiieetsch, Schallplatte stop – riecht es hier angebrannt?? Aaahrrrgh! Da war es auch schon dahin, innerhalb weniger Minuten von traumschokoladig zu tot geschmorkelt, so kann das gehen. Alles für die Tonne und das schlimmste daran war, dass ich so früh gemerkt habe, dass das Müsli verbrannt ist, dass der Geruch noch nicht komplett in die Wohnung gezogen war. Ich hab also den restlichen Tag weiter von meinem Frühstück geträumt.

einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

Problematisch nur, wenn das alte Müsli aufgefuttert ist und man ohne das geplante Müsli am nächsten Tag nichts mehr zu essen hat. Nur Joghurt und Obst ist mir nämlich ein bisschen zu wenig, es musste also Müsli her, komme was wolle. Es sind zwar nur läppische drei Löffel, aber die müssen schon sein. Also den ganzen Spaß nochmal, dieses Mal aber für Dummies, so wie mich, ohne Kakaopulver. Heraus gekommen ist ein knuspriges Müsli, in dem die Nüsse toll ihre Röstaromen entfalten und sich immer wieder ein süßes Stückchen Schokolade auf den Löffel schleicht.

einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

Mein Frühstück war also gerettet und weil das Müsli nicht nur einfach zu machen, sondern auch super duper schnell fertig ist, bekommt ihr auch direkt das Rezept dazu. Seit ich nämlich auf Abnehmmission bin, mache ich auch mein Müsli selbst. Mit trockenen Haferflocken und Rosinen kann man mich jagen, da esse ich lieber gar nichts, aber Knuspermüslis sind in den meisten Fällen von der Kalorienbilanz durchaus mit Kuchen vergleichbar. Da könnte man sich auch Cookies pur über den Joghurt bröseln. Eine Idee, von der mein Lieblingsmensch ziemlich angetan wäre, aber eben nicht sonderlich gesund. Da lässt sich bei selbst gemachtem Müsli viel besser an den Schräubchen drehen und oberlecker ist es noch dazu.

Wie das bei selbst gemachten Dingen so ist, muss man ein bisschen Zeit hinein stecken, aber glaubt mir, wenn ihr erstmal euer erstes selbst gemachtes Müsli im Ofen habt, wollt ihr nie wieder was anderes! Schon dieser Duft! Vor dieser Kreation gab es hier übrigens das fantastische Banana Bread Granola von Natascha, ein Traum sage ich euch, das sollte direkt mit auf eure Müsli-Liste wandern.

einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

 

 

Nuss-Schoko-Müsli

RezeptPDF

 

 

40g Mandelblätter
40g Haselnussblätter
80g Walnüsse
40g Kokosraspel
220g Haferflocken
3 El Kokosöl
2 El Butter
60g Honig
1/2 Tl Vanilleextrakt
1 Prise Salz
50g grob gehackte Schokolade

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Papier auslegen.

Die Walnüsse grob hacken und mit den anderen Nüssen, Haferflocken und Kokosraspeln in einer großen Schüssel mischen.

Kokosöl und Butter schmelzen und in einer kleinen Schüssel mit Honig, Salz und Vanille verrühren. Dann zu den trockenen Zutaten dazu geben und mit zwei Löffeln so lange mischen, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.

Nun die Mischung auf dem Blech verteilen und insgesamt ca. 20 Minuten backen. Dabei alle 5-10 Minuten einmal durchmengen, damit es gleichmäßig backt. Besonders nach den ersten 10 Minuten nicht zu sehr aus den Augen lassen und lieber einmal mehr mischen, damit nicht einige Anteile vom Müsli zu dunkel werden. Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen, dann die Schokolade untermischen und in einer geeigneten Dose aufbewahren.

einfaches Nuss-Schoko-Müsli - super für Anfänger geeignet | Zuckergewitter.de

Den schokoladigen Überzug habe ich aber nicht vergessen, das wird wieder versucht, so lange, bis ich schokoladenüberzogenes Müsli auf meinen Joghurt schmeißen kann, basta.

Machts euch schön!

 

Sonnige Grüße, Caro

 

5 Kommentare

  • Duni | Windmelodie

    OH – MY – GODNESS!!! ♥ Die Bilder sind ja mal phänomenal gut geworden und dann sieht das ganze auch noch so mega crunchy & lecker aus!! Ich will in mein Display beißen O_O Wenn der Herzensmann das jetzt sehen würde, müsste ich mich gleich wieder in die Küche stellen 😀 Das speicher ich mir direkt mal ab und schenk ihm das zu Nikolausi ;D Danke für das super, super, super tolle Rezept meine Liebe!
    ich wünsch dir noch einen schönen Abend, fühl dich geknuddelt ♥

    Deine Duni

    • Caro

      Awww, Daaaanke du Liebe! <3
      Zu Nikolaus kann ich dir nur empfehlen, noch ein bisschen Zimt oder Spekulatiusgewürz mit in die "Marinade" zu tun, dann ist es noch schön weihnachtlich. Hab ich für meine nächste Ladung auch vor und freu mich jetzt schon drauf wie doof 😀

      Knuddler zurüüüück :-*

    • Caro

      Genau so ist es, liebe Krisi 🙂
      Das war ja auch das Gemeine nach meinem Fehlversuch, es hat üüüberall so toll gerochen 😀

      Liebe Grüße, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 2

CLOSE
CLOSE