Schokokringel mit Saurer Sahne by Zuckergewitter

Biscotti al cacao e panna acida – Schokokringel mit Saurer Sahne

Gestern. Tja, gestern. Da war mal wieder so ein Tag…. So ein Tag, an dem einem morgens schon der Kaffee umkippt. Das im Speziellen ist mir zwar erspart geblieben, dafür ist aber so ziemlich alles andere ein bisschen schief gegangen. Vor allem das Apple Crumble, das ich euch heute eigentlich zeigen wollte. Gefunden bei Pinterest, super duper ober mega toll aus der Mikrowelle. Man, das wäre der Knaller gewesen oder? Ich hab schon geträumt, von warmen, leicht karamellisierten Äpfeln und knusprigen Haferflocken, dampfend, zimtig und in einer perfekten Größe, für eine Person. Klingt richtig gut oder? Tja, nix von geworden. Ich verdächtige die Amis ja, dass sie ihre Mirkowellen frisieren. 2800 Watt Mikrowellen oder so. Anders kann ich mir nicht erklären, dass ich nach der doppelten Zeit pampige Äpfel und eine matschige Masse oben drauf hatte. Aber bestimmt kein Crumble. Gut, wieder was gelernt, Crumble gehört in den Ofen.

Schokokringel mit Saurer Sahne by Zuckergewitter

Aber irgendwas musste ja doch her. Kann doch nicht sein, dass ich mich meiner Küche geschlagen geben muss. Also habe ich tapfer weiter nach einem schönen Rezept gesucht und bin irgendwann auf ein viel versprechendes Bild bei Pinterest gestoßen. Aber dann die nächste Enttäuschung: ein Rezept auf Italienisch. Gnaaaaarf, echt jetzt? Aber ich will doch!

Was macht man da? Schmollen, ja stimmt, aber danach? Ich dachte mir nach einer Weile, dass so ein Rezept doch bestimmt viel weniger komplex ist, als eine chinesische Aufbauanleitung. Die benutzen ja eindeutig auch immer den Übersetzer von Tante Google, dann kann ich das ja auch mal versuchen und man versteht das nachher sogar noch. Können sie geben zu schrauben…. ähhhhhh… naja, gesagt getan, das Ergebnis war wirklich überraschend verständlich, juhu, es gibt also Kekse!

Schokokringel mit Saurer Sahne by Zuckergewitter

Ein bisschen dran geschraubt habe ich dann aber doch. Es sollten nicht zu viele Kekse werden, also habe ich das Rezept halbiert und ein wenig angepasst, damit ich ein ganzes Ei verwenden kann. Diese Variante habe ich jetzt für euch im Gepäck. Allerdings muss ich noch kurz loswerden, dass diese Kekse nicht die Süßesten sind, eher ein wenig herb. Wer sie also richtig süß möchte, sollte entweder die Zuckermenge erhöhen oder die Kekse mit Schokolade überziehen.

 

Biscotti al cacao e panna acida

RezeptPDF

 

 

reicht für 12 große Kekse

150g Mehl
22g Kakao
50g Speisestärke
1 Prise Salz
3g Backpulver
60g Zucker
55g Saure Sahne
25g Butter
1 Ei

In einer Rührschüssel Butter und Zucker mit dem Handmixer leicht fluffig aufschlagen. Dann das Ei hinzufügen und so lange rühren, bis es sich mit der Buttermasse verbunden hat. Dasselbe geschieht mit der Sauren Sahne.

Mehl, Kakao, Stärke, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen und nun in kleineren Portionen untermischen. Wenn sich eine streuselartige Konsistenz gebildet hat, den Teig mit den Händen weiter kneten, bis eine elastische, glatte Teigkugel entstanden ist. Diese in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schokokringel mit Saurer Sahne by Zuckergewitter

Den Backofen jetzt auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen (bei mir haben 9 Kekse auf ein Blech gepasst, ein Blech hat also nicht gereicht). Den Teig auf etwas Mehl ausrollen und in der gewünschten Form ausstechen. Ich habe mich für die Kringel entschieden, es geht natürlich aber jede andere Form genau so gut.

Die Kekse müssen nun für ca. 12 Minuten in den Ofen und sollten danach auf einem Gitter auskühlen. Wer mag, verziert die Kekse noch, ich habe sie nackig gelassen.

Schokokringel mit Saurer Sahne by Zuckergewitter

Letzten Endes hab ich es also doch noch geschafft, etwas Essbares zu produzieren. Fein gemacht, kriegst ’n Keks!

Machts euch schön!

 

Sonnige Grüße, Caro

4 Kommentare

  • solenja

    ohh man du armes, das hasse ich ja, wenn so rezepte ganz eindeutig nicht funktionieren! Aber deine Kringel sehen super lecker und knusprig aus, so zum Kaffe bestimmt toll, ich mag es sowieso auch nicht so süß!

    Fühl die gedrückt, deine Solenja ♥

    • Caro

      Ohhhh ja, da gab es mal wieder so richtig Gewitter bei mir 😀 Gut, dass sonst keiner Zuhause war…
      Ja, am zweiten Tag fand ich die Kekse wirklich noch besser, da waren sie knuspriger und perfekt zum Kaffee 🙂

      Knutschi, Caro

    • Caro

      Ohjeee, ich durfte auch nicht allzu viele davon essen, ich bin selbst „auf Diät“. Ist ja eigentlich bekloppt, einen Foddblog zu machen und Diät halten zu wollen 😀

      Ganz liebe Grüße, Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + = 5

CLOSE
CLOSE